Volles Haus beim Preisschafkopf des VfB Mantel

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Volles Haus beim Preisschafkopf des VfB Mantel
Mantel (knh). Über die rege Nachfrage freuten sich Herbert Steiner und sein Team vom VfB Mantel beim diesjährigen Preisschafkopf. Bis zum Beginn füllte sich das Sportheim kontinuierlich, so dass Vorsitzender Richard Paulus 88 Kartenfreunde begrüßen konnte. An 22 Tischen wurde um Geld- und Sachpreise gekämpft, die von der Geschäftswelt der Manteler Marktgemeinde und Umgebung gespendet wurden.
Gespielt wurde in zwei Durchgängen mit je 30 Spielen. Nach Beendigung des ersten Durchgangs wurden die Spieler wieder neu zusammengelost. Dank rascher Computer-auswertung kam Kassenwart Herbert Steiner sehr schnell zur Preisverleihung. Josef König erreichte 125 Punkte und gewann den ersten Preis in Höhe von 150,00 €. Bernhard Danhauser schaffte mit 113 Punkten den zweiten Platz und bekam dafür 100,00 €. Jakob Beck wurde mit 108 Punkten Dritter. Er wurde mit 70,00 € belohnt.
Zusätzlich hatte der VfB noch viele Sachpreise zu vergeben, so dass jeder Teilnehmer einen Preis abbekam. Monika Wöhrl hatte mit 40 Punkten am wenigsten Glück, wurde aber mit einem „Bierfaßl“, einer Brotzeit und einer Packung Schafkopfkarten trostreich abgefunden. Natürlich wird der VfB Mantel im nächsten Jahr wieder einen Preisschafkopf durchführen.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook