Sicherheitstag in der Grundschule Mantel mit Feuerwehr und BRK

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Zu einem besonderen Schultag begrüßte am Samstag, 14.7. Rektorin Elisabeth Graßler in der Aula der Grundschule Schüler, Lehrer und die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Kommandant Siegfried Janner, Rettungssanitäter vom BRK und Bürgermeister Dr. Stephan Oetzinger. Alle zwei Jahre wird in der Grundschule Mantel der Sicherheitstag durchgeführt damit alle Kinder am Ende der Grundschulzeit mit den Organisationen der Feuerwehr und des BRK vertraut sind. „Wann kann man schon mal einen Rettungswagen genau anschauen, oder ein Feuerwehrauto oder gar die Feuerwehr in Aktion erleben? fragte die Schulleiterin. Zu dem wichtigen Schultag war auch Bürgermeister Dr. Stephan Oetzinger gekommen. Er klärte den Kindern, dass Brandschutz zwar Aufgabe der Gemeinde sei, aber dass diese das nur mit den ehrenamtlichen Kräften von der Feuerwehr leisten kann, die 365 Tage im Jahr, 24 Stundemn rund um die Uhr und das auch an Weihnachten oder Silvester, bereit stehen um ihren Mitbürgern nicht nur bei Bränden sondern auch bei Verkehrsunfällen oder in anderen Notlagen zu helfen. Er wünschte den Mädchen und Jungs und den Lehrkräften einen spannenden Schultag. Kommandant Siegfried Janner verstand, dass ein Samstag in der Schule wohl nicht so lustig sei, aber die ehrenamtlichen Kräfte arbeiten ja meistens unter der Woche und haben für die Schulaktion dann nur am Samstag Zeit. Seit 2001 gibt es den Sicherheitstag in der Manteler Schule. Dann durchliefen die Schüler in Gruppen die einzelnen Stationen. Bei der Fahrzeugschau des BRK wurde die Ausstattung eines Rettungswagens erklärt, wer wollte, durfte sich auf die Trag legen. Die Kinder staunten welche Ausrüstung in den Fahrzeugen der Feuerwehr LF 8/6 und LF 20 steckt und bekamen gezeigt wie die Geräte bedient werden und löcherten die Wehrmänner natürlich mit Fragen. Was ein Feuerwehrmann alles anziehen muss, einschließlich Atemschutzmaske und Schutzanzug erlebten die Gruppen in den ehemaligen Bibliotheksräumen. Eine weitere Station war die Übung, wie man einen Notruf richtig absetzt. In der Turnhalle wurden dann unter Anleitung des BRK die Handgriffe in „Erster Hilfe“ geübt und bei der großen Schauübung zum Abschluss erlebten die Schüler und auch die Eltern, wie Feuerwehr und BRK harmonisch Hand in Hand arbeiten. Mit von der Partie war auch die starke Jugendgruppe der Manteler Feuerwehr. Durch den Sicherheitstag soll natürlich auch das Interesse der Kids an der Feuerwehr geweckt werden, denn die Jugendgruppe braucht ja immer Nachwuchs. Der Elternbeirat sorgte dann zur Mittagszeit für die Verpflegung der Einsatzkräfte der Feuerwehr und des BRK.

Bildergalerie

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook