Mit Bürgerfest zufrieden

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Die Manteler Vereinsvorstände trafen sich zu einer Nachbesprechung des Bürgerfestes und zur Terminplanung für das Winterhalbjahr. Die Vereinssatzung musste aus rechtlichen Gründen nochmal geändert werden, die Mitglieder waren damit einverstanden. Kartellvorsitzender Richard Kammerer lobte alle beteiligten Vereine für ihr Engagement, vor allem der Aufbau hatte sehr schnell geklappt. Leider stehen nachts beim Abbau dann immer weniger Leute zur Verfügung. Dank galt Harald Steiniger für die Bereitstellung seiner Registrierkassen. Kassiererin Michaela Fichtner konnte wieder einen Überschuss verbuchen. Jeder beteiligte Verein erhält 200 Euro, außerdem werden neue Ausrüstungsgegenstände für das Kartell gekauft, die dann jedem Verein kostenlos zur Verfügung stehen. Harald Puckschamel regte an, über einen Notfallplan, bei plötzlich auftretendem Unwetter nachzudenken, außerdem werden auf Anregung von Andrea Bertelshofer neue Pavillons für weiteren Sonnenschutz angeschafft. Die Manteler werden wieder zu einer Brauereibesichtigung der Naabecker Schloßbrauerei fahren, diese feiert vom 11. Bis 13. September 2020 das 400-jährige Bestehen. Nächstes Jahr findet das Bürgerfest am 23. August statt. Am 23. Februar 2020 zieht wieder ein Gaudiwurm durch Mantel. Da sich die diesjährigen Musiker „D`Hohlweglauerer“ am Vormittag und die Partyband „Power“ ab 16 Uhr bewährt haben wurden sie für 2020 wieder verpflichtet. Peter Servus und Bernd Bösl nahmen dann die Terminplanung für das Winterhalbjahr vor. Es ist in Mantel jede Menge geboten. Los geht es gleich mit dem CSU-Stodelfest am 5. Oktober am Ossanagerweg. Am 9. Oktober organisieren die Siedlerfrauen einen Besuch der Polizeipuppenbühne für Senioren, es geht im die Vorbeugung von Verbrechen. Am 2. November kommt das Kasperltheater als Ferienprogramm in die Mehrzweckhalle, am 17. November findet in der Mehrzweckhalle die große Hobbykunstausstellung der Freien Wähler statt, am 18. November wird der Ehrenamtstag gefeiert. Am1. Dezember organisiert die Frauenunion den Weihnachtsmarkt am Mehrzeckhallenparkplatz, am 22. Dezember lädt der OWV zur Waldweihnacht nach Rupprechtsreuth ins Waldforum ein. Am 18. Januar steigt der Xantl-Ball, das Neujahrskonzert findet am 26. Januar in der Schulaula statt, am 22. März findet die Fahrradbörse der SPD Frauen in der Mehrzweckhalle statt. Das ist nur ein ganz kleiner Auszug der Veranstaltungen. Der Veranstaltungskalender mit dem vollständigen Programm liegt bei den Banken und im Rathaus auf und ist auch auf der Homepage des Marktes Mantel im Internet zu finden.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook