Mantler Stammtisch serviert beim Krautfest Schmankerl

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Bei etwas herbstlichem Wetter ging am Samstag, 28.9. auf dem Mehrzweckhallenparkplatz das zweite Krautfest des Mantler Stammtisches über die Bühne. Ein Partyzelt schützte vor Wind und Wetter und die Stände und das Zelt waren mit Sonnenblumen geschmückt. Nach Regenschauern am morgen passte das Wetter dann zum Start um 16 Uhr und es kam sogar die Sonne durch. Die Stammtischmitglieder standen am Wurstkessel wo Bauernseufzer und Käsekrainer erwärmt wurden oder am großen Sauerkrauttopf. Der Mann am Bratwurstgrill hatte es schön warm und auch der Dotschbäcker der selbstgeriebenen Dotsch gebacken hat kam ins Schwitzen. Es gab Bratwürste mit Kraut, oder auch „Dreierlei Würscht“ mit Kraut, dazu eben Dotsch oder Bauernbrot. Eine weitere Spezialität waren Krautspätzle oder Krautkuchen. Wen das alles nicht reichte der bekam zum Bier oder Weizen vom Fass noch Käse und Brezen. Auch „Goaßhalbe“ war im Angebot oder nichtalkoholische Erfrischungsgetränke. Für bodenständige Volksmusik sorgten die Geschwister Baier mit Harmonika Gitarre und Tuba.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook