Gudrun Horch nun an der Spitze der Siedlerfrauen

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Es geht weiter mit den Siedlerfrauen. Bei den Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 11.4. im Gasthaus „Hauptmann“ wurde Gudrun Horch einstimmig als neue Vorsitzende bestätigt. Elke Hackbarth hatte ihr Amt abgegeben. Auch die zweite Vorsitzende Traudl Ucles trat nicht mehr an, die Position der Stellvertreterin füllt nun Angela Rottenberg aus. Die Kasse führt Sieglinde Wolfinger weiter, Schriftführerin bleibt Monika Rittner, die Kasse prüfen Margarete Werner und Christine Banzer. Zuvor gab die bisherige Vorsitzende Elke Hackbarth einen Jahresrückblick auf Grillfest, Wanderung nach Weiherhammer ins Tapas, Besuch der Käserei Lang in Oed, Weihnachtsfeier im Gasthaus Riebel, Ausbuttern und Schlemmerabend im Opatja in Weiden. Hackbarth danke dem Hauptverein für die alljährliche finanzielle Unterstützung und ein „großes Dankeschön“ gab es zum Abschied für die Vorstandskolleginnen und die Siedlerfrauen die ihre Vorsitzende immer unterstützt haben. Schriftführerin Monika Rittner hatte festgehalten dass zu den Monatstreffen immer zwischen elf und 16 Teilnehmerinnen kommen. Sieglinde Wolfinger musste ein Minus verbuchen, beruhigte aber: Es ist noch Geld in der Kasse. Siedlerchef Josef Wittmann lobte Hackbarth und die Siedlerfrauen für ihre hervorragende Arbeit, er kann immer noch nicht verschmerzen dass die Frauen keinen Gruppenraum mehr haben. Er überreichte Elke Hackbarth zum Abschied einen Gutschein für Massagen. „Wir sind starke Frauen und es ist eine Wonne, so einem Verein anzugehören“ bestätigte zweite Bürgermeisterin Rita Steiner. „Elke Hackbarth hat ihren Posten mit viel Herzblut ausgefüllt“. „Die Siedlerfrauen bieten ihren Mitgliedern vielfältige Veranstaltungen“, So Steiner. Die neue Vorsitzende Gudrun Horch bedankte sich auch noch bei der bisherigen Stellvertreterin Traudl Ucles für ihre Arbeit. „Wir werden weiterhin eine schöne Zeit zusammen haben“ ist Horch sicher. Es gingen auch gleich Vorschläge für die Abende der Siedlerfrauen ein. In St. Moritz soll eine Maiandacht abgehalten werden, der Besuch der Straußenfarm soll nachgeholt werden, ein Bowlingabend und der Besuch einer Serenade standen ebenfalls auf der Wunschlisteder Damen. Die Vereinskasse zahlte jeder Versammlungsteilnehmerin ein Schnitzel mit Beilagen.

< zurück zur Übersicht

Kalender

  • (VfB)
    Jugendzeltlager in Georgenberg
  • (VfB)
    A / B – Seniorenturnier
  • (Frauen-Union)
    Familiengrillfest
  • (OWV)
    Stodlfest am Stodlplatz; Beginn 14:00 Uhr
  • (Kegelklub)
    Sportabzeichen beim Hallermichl (bis 09.08.)

Kleinanzeigen

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook