Fastenessen gut besucht

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Während im vorigen Jahr einige Portionen Kartoffelsuppe übrig blieben, weil es sehr kalt war und der Gottesdienst mit Palmweihe sehr früh und viele Leute dann wohl nicht mehr aus dem Haus wollten, passte an diesem Palmsonntag alles. Es war sonnig und schön, der Gottesdienst erst um 10.30 Uhr und so fanden auch wieder viele Leute den Weg in die Mehrzweckhalle zum Fastenessen der Frauenunion. Die Damen hatten vorher schon 150 Palmbuschen gebastelt und Osterkerzen dekoriert die sie an der alten Schule und später noch in der Mehrzweckhalle verkauften. Da die Metzgerei Pöll an dem Wochenende ihre Küche renovierte, mussten die FU-Damen, allen voran Christine Härtl selbst ran an den Suppentopf. Die Damen hatten im Vorfeld schon viele Kilos an Gemüse und Kartoffeln geschält und klein geschnippelt und dann wurden in der Mehrzweckhalle etwa 150 Portionen schmackhafte Kartoffelsuppe mit Würstchen gekocht. Wirtin Helga Meier hatte ihre Küche zur Verfügung gestellt. Die Portion Suppe mit Brot kostete 2,50 Euro, Nachschlag gab es kostenlos. Die Damen verkauften auch noch Kuchen und Torten und Ostereier. Die österlich dekorierte Mehrzweckhalle bot ein ansprechendes Bild. Der Erlös der Aktion wird in diesem Jahr dem Kinderhaus gespendet.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook