Evangelische Stammtischfreunde Xantl öffnen Spardose

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Geselligkeit wird bei den Stammtischfreunden Xantl großgeschrieben. So auch bei der mittlerweile Traditionellen Sparkassenöffnung Ende November. Zwei Jahre lang, wird diese Kasse von den Mitgliedern bei verschiedenen Vereinsveranstaltungen gefüllt. Für diesen geselligen Abend hatten sich die "Xantl" wieder was Besonderes einfallen lassen. Im Hof der Gaststätte Hauptmann wurden die selbst eingesurten Saiblinge von Wolfgang Janner und Harald Stengel geräuchert und noch warm den anwesenden Gästen serviert. Nach dieser köstlichen Stärkung, verkündete Vorsitzender Oliver Pöhnl, als kleinen Anhaltspunkt für die zahlreichen Schätzer, den Kasseninhalt der letzten Öffnung vor zwei Jahren. Somit konnte jeder seine Vermutung in eine Liste eintragen. Schnell stand der Sieger fest. Lars Marksteiner verschätzte sich nur um 1 Euro und konnte den Ersten Preis in Empfang nehmen. Ihm wurde eine "Knacker-Wurstkette" um den Hals gehängt. Platz zwei ging an Fritz Dörwald, er bekam eine "Käsekrainer-Kette". Gabi Heiß konnte sich als Drittplatzierte über eine "Pfefferbeißer-Kette" freuen. Eine Fleischwurst im Ring bekam Simone Dobner als Trostpreis. Dritter Bürgermeister Richard Kammerer gratulierte zur genauen Schätzung und wünschte guten Appetit.

Bild von links nach rechts:
Vorsitzender Oliver Pöhnl, Stell. BGM Richard Kammerer, Fritz Dörwald, Lars Marksteiner, Gabi Heiß, Stellvertretender Vorsitzender Thomas Voigt, Simone Dobner

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook