Dach von St. Moritz mit Drehleiter der Feuerwehr begutachtet.

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Ein Brand in der Moritzkirche wäre furchtbar für das Kleinod und es gab ja schon mal Zündeleien die aber noch gut ausgingen. Außerdem machte sich Harald Puckschamel vom Förderverein St. Moritz Sorgen ob der letzte Sturm nicht Schäden am Dach angerichtet hat, die man von unten nicht sieht. Harald Puckschamel hatte sich mit der Feuerwehr in Weiden in Verbindung gesetzt und im Rahmen einer Übung kam Brandmeister Michael Wirth am Donnerstag, 11.4. mit der Drehleiter nach Mantel um festzustellen, wie die Weidener Feuerwehr am besten die Moritzkirche anfährt und wie lange sie dazu braucht. Da er nun schon mal vor Ort war, fuhr er mit Harald Puckschamel mit der Drehleiter hoch über das Kirchendach und Harald Puckschamel machte Fotos vom Dach damit sich die katholische Kirchenverwaltung und auch die Fördervereinsmitglieder ein Bild vom Dach machen können. Gott sei Dank gibt es nur kleine Schäden an einigen Firstziegeln. Nun ist sichergestellt dass die Feuerwehr mit der Drehleiter überall ans Dach kommt und da es eine Übungsfahrt war, entstanden auch keine Kosten. Puckschamel bedankte sich bei Brandmeister Wirth und der Weidener Feuerwehr für die Hilfe.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook