Willi Koller feiert 85. Geburtstag

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Es muss was dran sein, dass Sänger älter werden und länger fit und gesund bleiben als der Rest der Bevölkerung. Ein Beweis dafür ist Willi Koller, der bei bester Gesundheit am Freitag, 20.10. seinen 85. Geburtstag feierte. Er wurde am 20.10.1932 im Bayer Haus in der Weinstraße geboren, dem sogenannten „Dreckgassl“. Dies führte am Samstag MGV-Vorstand Rudy Bayer aus, als der Männergesangverein Mantel unter Leitung von Michael Bertelshofer seinem Ehrenmitglied ein Ständchen brachte. „Die Buben aus der Dreckgasse waren schon richtige Lausbuben“, wie Bayer erklärte. Die Weinstraße war damals nicht geteert und wohl sehr schmutzig. Bayer erzählte auch dass der „Koller-Wackl“ bei früheren Theateraufführungen der Kolpingsfamilie und des Trachtenvereins der Liebling des Publikums war. 1960 heiratete der Jubilar seine Erna, die aus Grafenwöhr stammt. Das Paar baute dann in Mantel in der Gartenstraße ein Eigenheim. Zwei Söhne, fünf Enkel und Urenkelin Lina feierten den Geburstag mit. Als Maschinenbauer war Koller öfter auf Montage. Von einer Montagereise brachte der das Trinklied: „Ein Prosit mit harmonischem Klange mit“ welches dann von Michael Bertelshofer in einen vierstimmigen Chorsatz vertont wurde und seitdem bei allen möglichen Gelegenheiten ertönt. Neben dem Gesang ist Kochen ein Hobby des Geburtstagskindes, er kauft seine Zutaten auch selbst dafür ein, wie seine Gattin erzählte. Neben Glückwünschen der katholischen Pfarrei und der Kolpingsfamilie gratulierte für den Markt Mantel dritter Bürgermeister Richard Kammerer zum Geburtstag. Der MGV erfreute sein Ehrenmitglied mit „La Pastorella“ und dem „Chianti-Wein“ und dem Schlager „Weil du bei mir bist“. Anschließend wurde im Partyraum zünftig gefeiert.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook