Sparkasse fördert Natur

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Die Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt haben ihre Filialen und Kunden im ländlichen Bereich und deshalb liegt den Vorständen auch die heimische Natur mit ihren Singvögeln am Herzen. Am Montag, 9.4. übergaben Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum und Matthias Post, Filialleiter in Mantel 21 Nistkästen an Vogelschutzwart Karl-Heinz Kuschidlo und OWV-Vorsitzenden Klaus-Hannes Kahler. Interessiert hörten die beiden Bänker wie Vogelschutzwart Kuschidlo erzählte dass bei der jährlichen Vogelstimmenwanderung, die der OWV im Mai anbietet schon einmal 32 verschiedene Vogelstimmen ermittelt werden konnten und die gefiederten Sänger zum Teil auch gesehen wurden. Darunter waren Amsel, Bachstelze, Blaumeise, Buchfink, Gartenrotschwanz, Goldammer, Stieglitz, Zaunkönig und viele mehr. Bisher betreute Kuschidlo 145 Nisthilfen von denen 130 beflogen waren und nun können dank der Sparkasse weitere 21 Brutpaare ihren Nachwuchs aufziehen. An den Nistkästen ließ Kuschidlo das Logo der Sparkasse anbringen. Pflaum bemerkte humorvoll, dass die Vögelchen wohl keine Sparbücher bei der Sparkasse hätten. Pflaum bestätigte dass er in seinem Garten im Winter auch ausreichend Futter in Vogelhäuschen für die Vögel im strengen Winter verfüttert habe. Klaus-Hannes Kahler bedankte sich bei der Sparkasse für die Unterstützung, da kommen schon einige Hundert Euro zusammen, die sich der Verein nun spart und Karl-Heinz Kuschidlo kann sich noch besser mit viel Fachwissen und Liebe zur Natur um die Singvögel kümmern. Die Nistkästen wurden in Mantel an der Haidenaab bei der Naabmühle aufgehängt.

< zurück zur Übersicht

Kalender

  • (VfB)
    Jugendzeltlager in Georgenberg
  • (VfB)
    A / B – Seniorenturnier
  • (Frauen-Union)
    Familiengrillfest
  • (OWV)
    Stodlfest am Stodlplatz; Beginn 14:00 Uhr
  • (Kegelklub)
    Sportabzeichen beim Hallermichl (bis 09.08.)

Kleinanzeigen

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook