Riesenbovist im November

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Am Mittwoch 8.11. fanden Daniel Brünnig und Robert Scholz in Weiherhammer ein besonderes Exemplar von einem Riesenbovist. Wie Daniel Brünnig erzählt ist das ein leicht bestimmbarer Wiesenpilz mit außerordentlich großem Fruchtkörper aus der Familie der Champignonverwandten. Der Pilz hat einen Umfang von 1260 mm und eine Höhe von 360 mm. Der Pilz ist noch schön fest und kann in Scheiben geschnitten wie ein Schnitzel gebraten werden oder auch wie Gulasch zubereitet werden. Der Pilz ist komplett essbar und reicht natürlich von der Größe her für Mahlzeiten für beide Familien.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook