Mit Preisschafkopf für Frauen startet die Mantler Kirchweih

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Bereits zum dritten Mal organisierte das Team der Marktbibliothek einen Preisschafkopf für Frauen am Freitagabend vor der Kirchweih. 24 Damen spielten an sechs Tischen um die Punkte. Es waren nicht nur Mantlerinnen erschienen eine Gruppe kam aus der Gegend von Speinshart, Oberbibrach und Kulmain, sie waren zum ersten Mal da. Eine Teilnehmerin kam ganz alleine aus Neustadt. Viele bestätigten, dass sie sich auf großen Preisschafkopfabenden wo viele Männer oder Kartenprofis dabei sind, einfach nicht wohlfühlen würden. Eine Kartlerin war schon 20 Jahre nicht mehr auf einem Preisschafkopf, fühlte sich in Mantel aber gleich heimisch. Mitorganisatorin Kerstin Janner verlas die Spielregeln, es wurden zwei Durchgänge mit je 20 Spielen gespielt. Manche Frauen besitzen wohl ein Schafkopf-Gen oder die Begabung liegt in der Familie wie bei der Familie Kuschidlo-Friedrich. Hier gingen drei Generationen an den Start. Mama Dorothea Friedrich gewann mit 80 Punkten das Turnier, gefolgt von Regina Müller mit 62 Punkten und Sabine Meissner mit 58 Punkten. Oma Erika Kuschidlo belegte Platz fünf und auch die Enkelinnen Franziska und Rebecca lagen noch im vorderen Drittel der Gewinner. Den Trostpreis nahm mit 19 Punkten Liane Schmid vom Bibliotheksteam mit nach Hause. Im Hause Kuschidlo-Friedrich wird regelmäßig gekartelt und einmal im Jahr sogar im Familien und Freundeskreis ein privater Preisschafkopf veranstaltet. Jede Teilnehmerin brachte ein Geschenk im Wert von zehn Euro mit und in der Reihenfolge der erreichten Punktzahl durften die Damen sich dann die Geschenke aussuchen. Vom Merci-Adventskalender bis zu Likören oder Essig und Öl aus dem Fassladen, Pralinen, Deco-Artikel, Einkaufsgutscheinen gab es eine ansprechende Auswahl. Nach der Preisverleihung wurde noch zum Vergnügen weitergespielt und beim Abschied bestätigen alle, dass sie im nächsten Jahr wiederkommen werden.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook