35 Meter langer Maibaum

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Einige Hundert Besucher waren am Montag, 30.4. um 17 Uhr zum Stodelplatz gekommen. Unter dem Namen „Maibaumgemeinschaft Mantel“ haben sich zahlreiche Vorstände und Mitglieder aus einigen Manteler Vereinen zusammengefunden, die nun schon einige Jahre den Maibaum, traditionell mit Schwalben in die höhe stemmen. Das alles unter Anleitung von Daniel Brünnig mit seinem Team. Gott sei dank hatte der Wind nachgelassen und das Wetter passte so einigermaßen. Die Maibaumgemeinschaft sorgte mit Dotsch, Bratwürsten und Käse und Brezen für das leibliche Wohl, beim Getränkeausschank war Bürgermeister Dr. Stephan Oetzinger persönlich tätig und die „Wirtshausmusikanten“ sorgen wie jedes Jahr für Stimmung. Nach etwa eineinhalb Stunden war der 35 Meter lange Frühlingsbote aufgestellt und das Loch konnte zugeschaufelt werden und nun konnten sich die Helfer auch Bier und Brotzeit gönnen. Immer wieder hieß es: „Haben alle Schwalben Kontakt? Schwalbe eins, zwei oder drei einige Zentimeter vor und „Hau ruck“. Den starken Männern wurde von den Gästen reichlich Beifall gespendet als der Baum sicher stand. Dann wurden noch die Zunftzeichen angebracht.

Bildergalerie

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook