Luftballons steuern Österreich an

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Immer beim Bürgerfest organisiert die Kolpingsfamilie einen Luftballon-Wettbewerb und die Preisverleihung folgt dann ein Jahr später. Viele Jahre flogen die Luftballons Richtung Tschechien, vorletzte Jahr landeten einige im Fränkischen und 2017 hatte der Wind die Luftballons nach Österreich getrieben. Bei der Preisverleihung freute sich die 13-jährige Magdalena Bredow über Platz eins. Ihr Ballon war 393,6 Kilometer nach Wetzelsdorfberg in die Weststeiermark geflogen. Platz zwei belegte die neunjährige Maria Zanner, ihr Ballon war nach 296,5 Kilometern in Lunz am See in Österreich gelandet und Platz drei belegte die sechsjährige Pauline Aßfalg, ihr Ballon war nach 292,8 Kilometern in Wenig in Österreich gelandet. Die Preisverleihung nahmen Georg Schlehuber von der Kolpingsfamilie, Bürgermeister Stephan Oetzinger und Kartellvorsitzender Richard Kammerer vor.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook