„Lesen verleiht Flügel“

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Unter der Aktion Lesezeichen 2019 war in die Manteler Grundschule die Autorin Ute Krause zur Autorenlesung gekommen. Theodor Körner und Kollege Daniel Dörfler waren von der Volksbank-Raiffeisenbank Zweigstelle Mantel gekommen und unterstützten mit 250 Euro die Aktion. Weiterer Unterstützer war auch die Buchhandlung Eckhard Bodner aus Pressath. Rektorin Elisabeth Graßler freute sich für die Dritt- und Viertklässler, dass sie wieder mal eine Autorin persönlich kennen lernen. Ute Krause stammt aus Berlin und zeichnet die Figuren in ihrem Büchern auch selbst. Ein Renner sind die Muskeltiere. Körner freute sich, dass die auch das Raiffeisen-Motto haben. „Einer für alle, alle für einen“. Groß auf der Wunschliste der Schüler stand aber die Geschichte von Papanini – dem Pinguin per Post, den die Autorin für die Kinder erst mal groß zeichnete, damit sie ihn später ausmalen konnten. Mit Spannung verfolgen die Mädchen und Jungs dann die Geschichte von Emma die überrascht wird als eine alte und verbeulte Tiefkühltruhe geliefert wird, in der ein kleiner Pinguin sitzt. Er heißt Papanini und versteht die Sprache der Menschen. Da er auch sprechen kann sind einige Ganoven hinter ihm her und Emma und der kleine Pinguin erleben aufregende Abenteuer. Da Ute Krause aufgefallen ist, dass es in den Emiraten fast keine eigene Kinderliteratur gibt, organisierte sie dort einen Writers Workshop, wo sie im Seminarraum 13 verschleierte Frauen erwarteten. Es entstanden einige spannende Geschichten.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook