Haushaltsplan für 2019 festgelegt

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Bei der letzten Sitzung des Zweckverbandes zur Wasserversorgung im Rathaus in Weiherhammer wurde die Jahresrechnung 2017 dem Gremium zur Kenntnisnahme vorgelegt und genehmigt. Vom Verwaltungshaushalt wurden dem Vermögenshaushalt 45.848 Euro zugeführt. Der allgemeinen Rücklage wurden 51.735 Euro zugeführt. Überplanmäßige Ausgaben im Haushaltsjahr 2017 betrugen im Verwaltungshaushalt 17.278 Euro und im Vermögenshaushalt 1.261 Euro. Die Jahresrechnung 2018 schloss ab mit 760.270 Euro im Verwaltungshaushalt und mit 142.185. Die Zuführung zum Vermögenshaushalt betrug 20.520 Euro, der allgemeinen Rücklage wurden 103.567 Euro entnommen. im Kämmerer Rudi Jankowski stellte den Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 vor. Einstimmig wurde der Stellenplan, der Finanzplan und das Investitionsprogramm für die Jahre 2018 mit 2022 genehmigt. Im Jahr 2019 schließt der Verwaltungshaushalt mit Einnahmen und Ausgaben mit 899.954 Euro ab und der Vermögenshaushalt mit Einnahmen und Ausgaben mit 268.150 Euro. Kreditaufnahmen sind nicht vorgesehen. Genehmigt wurde die Erhebung einer Betriebskostenumlage und einer Investitionsumlage. Die Betriebskostenumlage beträgt 101.538 Euro und die Investitionsumlage beträgt 47.990 Euro. Der Höchstbetrag der Kassenkredite wurde auf 149.992 Euro festgesetzt. Die Haushaltssatzung tritt mit dem 1. Januar 2019 in Kraft. Im Zuge der neuen Gebührenkalkulation ist der Kalkulationszeitraum festzulegen. Die Angelegenheit wurde im Verbandsausschuss am 07.03.2019 vorberaten. Dieser empfiehlt, den Zeitraum auf vier Jahre festzulegen die Räte folgten dem Vorschlag einstimmig. Wegen der Einrichtung von Messstellen gibt der Verbandsvorsitzende Richard Kammerer bekannt, dass mit der Firma Richter und Frenzel, der Firma Krauß, Herrn Kiener und Herrn Göppl zusammen ein Ortstermin stattgefunden hat und ein Angebot eingeholt wird. Ein Wasserrohrbruch wurde in der Flurstraße in Weiherhammer entdeckt und behoben. Lecks wurden auch in der Hubertusstraße festgestellt, die behoben werden. Im Januar hat der Zweckverband ein Lecksuchgerät angeschafft, mit dem Lecks schneller aufgefunden werden können. Christoph Müller ist in der Verbandsversammlung jetzt Vertreter von Verbandsrat Johann Gurdan.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook