Endabnahme und Verkehrsfreigabe erster Abschnitt Baugebiet Schlossäcker

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Nach knapp 13 Monaten Bauzeit erfolgte im Juli die Endabnahme mit gleichzeitiger Verkehrsfreigabe des ersten Bauabschnitts des Baugebiets Schlossäcker. Gemeinsam mit Manuel Zwick vom Ingenieurbüro Zwick, Daniel Utz von der Firma Braun sowie Vertretern der Firma Bauer aus Erbendorf konnte Erster Bürgermeister Dr. Stephan Oetzinger nun offiziell die Straße dem Verkehr freigeben. „Insgesamt wurde eine Straße mit einer Länge von rund 282,00 Metenr sowie einer Asphaltfläche von 1.200 qm geschaffen,“ führte Manuel Zwick aus. Die Verkehrsanbindung erfolgt über einen Kreisverkehr an die Weidener Straße und die Staatsstraße 2166, der zugleich der besseren Erschließung der Fläche des künftigen Netto Marktes dienen soll. Das Baugebiet sei mit einem Trennsystem für den Kanal erschlossen worden, wobei der Regenwasserkanal als Stauraumkanal zugleich die Funktion der Regenrückhaltung für das Baugebiet übernimmt. Das Baugebiet verfügt über Glasfaserleitungen für schnelles Internet und Gasanschlüssen für jedes Grundstück. Insgesamt konnten damit rund 12.000 qm Bauland in 16 Parzellen erschlossen werden. „Wir freuen uns, dass wir damit den ersten Abschnitt in den Verkauf geben können,“ zeigte sich Rathauschef Oetzinger zufrieden mit der Maßnahme. Die Nachfrage sei sehr groß, so dass es für den Markt von großer Bedeutung ist, den zweiten Bauabschnitt zügig voran zu treiben. Manuel Zwick erklärte noch, dass der Kreisverkehr einen Durchmesser von 32 Metern habe und eine Fahrbahnbreite von 7,50 Metern. Mit den Anschlussflächen wurde eine Gesamtfläche von 2.200 Quadratmetern asphaltiert.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook