Ein gemeinsamer Erlebnistag im Wald – ein tschechisch-deutsches Schulprojekt in der Grundschule

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Die dritte Klasse der Grundschule Mantel mit ihren Lehrerinnen durfte einen erlebnisreichen Vormittag im Naturschutzgebiet Kladská gemeinsam mit der tschechischen Partnerschule Lazne Kynzvart verbringen. Zum ersten Mal fand so eine Veranstaltung grenzübergreifend statt. Pavlina Sedlakova, die an der Schule unterrichtet, hatte dazu ihre Jagdkollegen eingeladen. Die kleinen Gäste wurden nach der Jagdtradition mit Handschlag begrüßt und von Jagdbläsern mit Halali empfangen. Im Jagdschloss gab es von den Angestellten der Waldgesellschaft ein Pausenbrot für die Gäste. Anschließend zeigte Herr Procházka vom Naturschutzgebiet einen 3D-Film. Im Kulturhaus und beim Spaziergang über den Naturlehrpfad führten die tschechischen Schüler die deutschen Schüler und erklärten die Schautafeln. Sie konnten dabei ihre Deutschkenntnisse beweisen und die Verständigung klappte sehr gut. Zum Abschluss bekamen alle Schüler und Schülerinnen ein selbst angefertigtes Malbuch über das Naturschutzgebiet als Geschenk. Das passte sehr gut zum Thema Wald, das gerade im Unterricht der 3. Klasse behandelt wird. Für diesen wunderbaren Tag bedankten sich die Gäste aus Mantel bei allen Beteiligten, vor allem bei der Organisatorin Pavlina Sedlakova, Herrn Procházka, bei den Jagdbläsern und den Mitgliedern der Jagdgesellschaften und bei Schuldirektorin Hana Pelikanova, ganz herzlich.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook