Bundesweiter Vorlesetag auch in Mantel

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Einen besonderen Schultag erlebten die Klassen 1 – 4 am Freitag, 17.11. Sie trafen sich in der Pause und die vierte Klasse sang das mit Lehrerin Anja Kraus einstudierte Lied: „Hallo, herzlich willkommen“. Wie Rita Brey erklärte, begrüßten sie damit besonders die diesjährigen Lesepaten die sich Zeit genommen haben um in die Schule zu kommen und den Kindern vorzulesen. Die Kinder wussten: „Wenn wir was vorgelesen bekommen, sind wir still, bleiben sitzen und sind neugierig auf spannende Bücher“. Rita Brey ermunterte die Schüler sich in der Marktbibliothek Bücher auszuleihen, denn die Kids wussten auch: „Lesen macht schlau, Lesen verhindert Dummheit“. Die erste Klasse hörte dann von zweiter Bürgermeisterin Rita Steiner: „Die Olchis feiern Weihnachten“. Rektor a. D. Gotthard Betz hatte von Ottfried Preußler „das kleine Gespenst“ dabei. Klasse drei begrüßte Eva Kroha-Lemberger, die früher Lehrerin an der Manteler Schule war und die vierte Klasse freute sich auf „Till Eulenspiegel“ vorgelesen von Bürgermeister Dr. Stephan Oetzinger. Johann Graßler, Ehemann von Rektorin Elisabeth Graßler hatte für die „Schlaufüchse“ des Kinderhauses auch eine spannende Geschichte dabei. Seit 2004 gibt es schon den bundesweiten Vorlesetag und die Schüler rechneten aus, dass dies nun schon 13 Jahre sind, wo die Aktion stattfindet.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook