Bagger rücken an

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Wenige Wochen nach der Auftragsvergabe durch den Marktgemeinderat ist die Maßnahme energetische Sanierung des Gemeindezentrums „Alte Schule“ angelaufen. Als eine der ersten Arbeiten begann der Teilabbruch des Gebäudes, wovon sich Erster Bürgermeister Dr. Stephan Oetzinger und Architekt Sebastian Grundler von 2 G Architekten Weiden im Rahmen einer Baustellenbegehung ein Bild machten. „Bei der Maßnahme wird das ehemalige Schulhaus um den Erweiterungsbau, der bis dato die Schulküche und das Sitzungszimmer beheimatet hat verkürzt,“ erklärt Grundler dazu. Dieser Abbruch sei eine der ersten Maßnahmen gewesen. Gleichzeitig hätten die Arbeiten an den anderen Gewerken wie der Erneuerung der Strominstallation sowie den Vorbereitungen der Heizungs- und Lüftungsanlage begonnen. Laut Grundler liegen die Arbeiten trotz der schwankenden Witterungsverhältnisse im Zeitplan. Durch die Arbeiten kommt es allerdings zu eingeschränkten Nutzungsverhältnissen für den Parkplatz an der Mehrzweckhalle. Mit dem Baubeginn der Arbeiten zeigte sich auch Bürgermeister Dr. Oetzinger zu frieden. „Alle bisherigen Nutzer des Gemeindezentrums haben Ausweichquartiere gefunden,“ freute sich der Rathauschef und dankte insbesondere der katholischen und evangelischen Pfarrei sowie dem Pächterehepaar der Mehrzweckhalle, Meier, die jeweils in ihren Räumen den ausgelagerten Gruppen Platz geboten hätten. „Mit der laufenden Maßnahme wollen wir das ehemalige Schulhaus energetisch sanieren und zum Gemeindezentrum umbauen,“ so Dr. Oetzinger. Künftig finden dort der Sitzungssaal, ein Trau- und Mehrzweckraum, das Marktarchiv, die Eltern-Kind-Gruppe, die Tafel, der Jugendraum sowie der Heimat- und Traditionsraum eine Heimat. Das Kellergeschoss bleibt der Gebäudetechnik sowie Lagerräumen für das Vereinskartell und den Bauhof vorbehalten. „Für die Maßnahme nimmt der Markt Mantel insgesamt rund 1,3 Millionen Euro in die Hand,“ erklärt Dr. Oetzinger weiter, wobei ein Zuschuss in Höhe von 798.000 Euro aus den Mitteln des Kommunalen Investitionsprogrammes zur Finanzierung bereit stehen. Planmäßig soll die Sanierung im Laufe des Jahres 2018 abgeschlossen werden können.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Veranstaltungen / Mantel

Veranstaltungen / Oberpfalz

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook