Für Ingwerfans: Ingwermarmelade

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Zutaten: 250 g Ingwer frisch, 750 ml Weißwein, 1 frische Bio-Zitrone, 1 Pfund Gelierzucker 2:1.
Je 100 g 355 kcal
Zubereitung: Die Ingwerknolle waschen und großzügig schälen. Zitrone auspressen. Die Schalen mit dem Weisswein und 2 EL Zitronensaft in einen Topf geben und bei milder Hitze 30 Min. köcheln lassen. Das Ganze im geschlossenen Topf über Nacht stehen lassen. Dann den geschälten Ingwer in eine kleine Schüssel geben, mit etwas Zitronensaft beträufeln und bis zur weiteren Verwendung abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag den Wein-Ingwersud durch ein feines Sieb gießen, Flüssigkeit auffangen und abmessen, müsste ¾ Liter ergeben. Den Ingwer fein reiben, faserige Stücke nicht mit verarbeiten. Geriebenen Ingwer in die Flüssigkeit geben, umrühren und Decke draufgeben damit nichts verdampfen kann. Danach den Gelierzucker einrühren und unter ständigem Rühren richtig aufkochen lassen und 1 Minute sprudelnd kochen. Topf vom Herd nehmen und Gelierprobe machen. Eventuell noch 15 - 20 Sekunden nachkochen lassen. Dann in vorbereitete Gläser füllen.
Vorsicht! Kann süchtig machen. Ich bekam ein Glas von meiner Freundin geschenkt und esse seit zwei Wochen nur noch Toast oder Brot mit Ingwermarmelade zum Frühstück. Alle anderen Marmeladen die ich noch habe schmecken dagegen fad. Aber man muss halt auch Ingwerfan sein!

< zurück zur Übersicht

Kalender

  • (Frauen-Union)
    Dämmerschoppen
  • (Kolping)
    Gartenfest an Fronleichnam im Pfarrgarten
  • (FFW Mantel)
    Teilnahme an der Fronleichnamsprozession und Absperrung
  • (VfB)
    G / F / E –Jugendturnier
  • (OWV)
    um 05:00 Uhr am VfB‐Sportheim zur Vogelstimmenwanderung

Kleinanzeigen

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook