Spende statt Weihnachtspräsente

Veröffentlicht am - Redakteur: Priska Hofmann

Herbert Putzer, der Vorsitzende der Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord e.V. konnte sich über eine Spende von 450 Euro von Sandra Grüssner, Chefin der Praxis für Physiotherapie Grüssner aus Mantel freuen.
Zum zweiten Mal unterstützt die Praxis soziale Zwecke aus der Region. Anstelle der üblichen Weihnachtspräsente an ihre Kunden stellte Sandra Grüssner mit Unterstützung einiger Manteler Firmen und Privatpersonen Lose für ihre Kunden bereit. In einer Tombola konnte Mann und Frau Preise gewinnen. Der Inhalt eines Spendensparschweins in der Praxis während der Adventszeit und das Aufstocken durch die Chefin floss alles in die Spendenkasse mit ein. „Die Spendengelder aus der Region kommen krebskranken und anderen schwerstkranken Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in der Region TIR, NEW, WEN und SAD zugute. Die 11köpfige Vorstandschaft arbeitet ehrenamtlich und betreut aktuell 87 Familien.“, so der 1. Vorsitzende des Vereins. Die gespendeten Gelder werden für Apothekenzuzahlungen, Fahrkosten der Eltern, Haushaltshilfen in den Familien oder auch Ausflüge aller Familien verwendet, so Putzer weiter. Man kann durch solche Aktionen auch den Erfahrungsaustausch der betroffenen Eltern untereinander fördern und so oft Freundschaften oder soziale Kontakte fördern, ein sehr wichtiger Aspekt, so Herbert Putzer.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Kalender

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook