Küchentipp

Veröffentlicht am - Redakteur: Eva Seifried

Jetzt ist wieder Spargelzeit, ich habe ein Rezept gefunden „Spargel einmal ganz anders“ und hab es ausprobiert und es hat mir gut geschmeckt.
Zutaten: 500 g frischer Spargel, 250 g Käse Gouda oder Edamer in Scheiben geschnitten, 250 g gekochter Schinken möglichst große Scheiben, 2 verquirlte Eier, 100 g Mehl und 100 g Semmelbrösel und Öl zum Braten.
Zubereitung: Frischen Spargel schälen, in Salzwasser mit einem kleinen Stück Butter garkochen (er sollte noch etwas Biss haben). 2-3 Spargelstangen je nach dicke mit einer Scheibe Gouda einwickeln, dann eine Scheibe Schinken darum wickeln und alles mit Zahnstocher feststecken. Dann werden die Spargel-Gouda-Schinken-Rollen in Mehl gewendet, leicht abgeklopft, dann durch die verquirlten Eier ziehen und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen. Ich habe die Eier und die Semmelbrösel noch ganz leicht mit etwas Pfeffer und Salz gewürzt, ist Geschmackssache. In einer Bratpfanne mit erhitztem Öl so lange braten bis sie knusprig sind. Die Rollen schmecken noch heiß am besten, aber auch kalt sind sie ganz gut.
Sie sättigen gut, man kann natürlich noch einen grünen Salat dazu machen und eine Scheibe Toastbrot oder Stangenweißbrot dazu essen.

< zurück zur Übersicht

Anzeige

Kalender

Das Wetter in Mantel

Das Marktblatt bei Facebook